Stiftung Freunde der Synagoge Enschede

Bereits seit 1928 ist die wunderschöne Synagoge ein Juwel für die Stadt Enschede. Der Synagogenkomplex ist für viele durch seine drei markanten Kupferkuppeln erkennbar. Der zentrale Teil des Gebäudes umfasst die Große Schul, die Tagesschul, ein rituelles Badehaus und die Kirchenratskammer. Im Entwurf des Architekten K.P.C. de Bazel sind deutlich die Art-Deco-Stilelemente der Amsterdamer Architekturschule zu erkennen. In Kombination mit dem orientalischen Stil, vor allem in der Großen Schul, bildet dies ein Gesamtkunstwerk, in dem ein hohes Maß an Harmonie erreicht wurde. Nicht umsonst wird die Enscheder Synagoge auch die schönste der Niederlande genannt. 1998 wurde der Synagogenkomplex ein Reichsmonument, und nach einer großen Restaurierung im Jahr 2004 ist das Gebäude wieder in voller Pracht zu bewundern.  

 Die Stiftung Freunde der Synagoge Enschede sorgt dafür, dass dieses herrliche Gebäude für Einzelbesucher und Gruppen geöffnet bleiben kann. Auch gibt es ein Lernprogramm für Schulen, so dass Kinder das Judentum kennenlernen können. Außerdem werden regelmäßig Konzerte, Lesungen und Ausstellungen organisiert. Tausende von Besuchern aus dem In- und Ausland besuchen jährlich unsere Synagoge.  

Dies alles wäre nicht möglich ohne den Einsatz der ehrenamtlichen Mitarbeiter, die fast alle notwendigen Arbeiten verrichten. Daneben gibt es eine Gruppe treuer Freunde, die sich als Freund / Spender für die Synagoge engagieren und so ebenfalls einen wichtigen Beitrag zur Fortsetzung dieser schönen und wichtigen Arbeit leisten.

Ja, ich möchte auch Freund der Synagoge Enschede werden.

Ich habe einen Betrag von mindestens € 25,00 auf das Konto L12RABO.0152895604 an die Stichting Vrienden Synagoge Enschede unter Angabe meines Namens und „vriend 2019“ überwiesen.